• Julia Rachinskaya

Wie kann man vertrauliche Informationen erkennen?


#kritischesdenken #myhumanscience #gesundheit


Wie oft fühlst du, dass Informationen überflüssig, widersprüchlich oder fraglich sind?

Wenn es um die Gesundheit geht, muss im Informationsfluss gut navigieren und vertrauliche Quellen von anderen unterscheiden können. Dafür dienen die Kriterien zu glaubwürdigen Informationen, die von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) genehmigt wurden. Einer der Standards für glaubwürdige Gesundheitsinformation ist das HON-Siegel (Health on the Net), welches Prinzipien unterliegt, denen Informationsquellen entsprechen müssen:


1. Der Autor: nur Autoren, die eine entsprechende medizinische Qualifikation haben, dürfen veröffentlichen


2. Ziel der Informationen: Die Berichte im Internet dienen als nachträgliche Daten und können die ärztliche Verschreibungen nicht ersetzen


3. Vertraulichkeit: die Besitzer der Informationsquellen müssen das entsprechende Datenschutz-Gesetz, das in dem Land der Websiteregistration zutrifft, respektieren


4. Informationsquellen: Primärquellen müssen immer genannt werden


5. Aussagekraft: alle Äußerungen über Heilmethoden oder -mittel müssen mit wissenschaftlichen Studien belegt werden


6. Kontaktdaten der Quelleninhaber: müssen dargelegt werden


7. Finanzierungsquellen: Informationen über die Finanzierung von Kommerziellen und Non-Profitorganisationen muss dargestellt werden, was dabei hilft Interessenskonflikte zu erkennen


8. Werbepolitik: wenn Werbung eine Erwerbsquelle der Ressource ist, muss man klar die Werbeinformation von fachlichen Informationen unterscheiden können.

Ein HON Siegel sollte auf einer Webseite, die Gesundheitsinformationen verbreitet zu finden sein.

Просмотров: 1
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now